Triple Chance kontra Double Triple Chance – was ist besser?

Die Triple Chance ist eines der bekanntesten Automatenspiele, welches die Merkur Gruppe hervorgebracht hat. Der klassische 3-Walzen Slot mit den typischen Casinofrüchten als Symbolen erfreut sich in den Spielotheken landauf und landab einer ungebrochenen Beliebtheit. Seit einigen Jahren ist nach Nachfolger die Double Triple Chance am Markt. Auch dieses Game hat sich sofort in den Herzen der Spieler festgesetzt. Doch was unterscheidet diese beiden Versionen eigentlich voneinander und welcher Slot ist besser? Dieser Frage sind wir nachgegangen.

Die Gemeinsamkeiten der Spiele

Die Grundregeln beider Games sind identisch. Ziel ist es, auf den drei Walzen drei gleiche Symbole nebeneinander zu platzieren. Der Slot hat fünf feste Gewinnlinien, die drei Waagerechten und die zwei Diagonalen. Da insgesamt nur neun Felder im Bild erscheinen, sind die Gewinnwahrscheinlichkeiten gegenüber anderen Automaten relativ hoch.
Beide Spielversionen sind des Weiteren mit den typischen Zusatzgewinnmöglichkeiten von Merkur ausgestattet. Das Kartenrisiko und die Gewinnleiter gehören zu jedem guten Merkurspiel. Eine Vervielfachung des Gewinnes ist gleichzeitig durch das Rewin Feature möglich, welches nach jedem Vollbild erscheint.

Der wesentliche Unterschied der Games

Das Rewin Feature ist gleichzeitig der einzige wesentliche Unterschied zwischen Triple Chance und der Double Triple Chance. Zur Erklärung: Das Zusatzspiel besteht aus einem Glücksrad, bei welchem eine Fläche zurück zum Hauptspiel führt und alle anderen Dreiecke den Ertrag verdoppeln. Das Feature bei der Triple Chance besteht aus vier Feldern, drei Gewinne und eine Niete. Merkur hat die Gewinnchancen bei der Double Triple Chance, wie der Name schon vermuten lässt, verdoppelt. Auf Zocker warten nun sechs Gewinnfelder, bei einer Niete. Nach jedem erfolgreichen Dreh am Rad wird das aufgedeckte Feld automatisch rot und führt zum Hauptspiel zurück. Mit jeder Umrundung am Glücksrad wird es daher schwieriger ein Verdopplungsfeld zu treffen.

Die Gewinnchancen beider Versionen

Im Grundspiel sind die Gewinnchancen bei der Triple Chance und der Double Triple Chance genau gleich. Die einfachen Früchte Kirsche, Apfelsine, Zitrone und Pflaume sorgen für einen achtfachen Profit. Die Glocken lassen den Einsatz mal 12 multiplizieren, die Melonen sogar mal 40. Am meisten werfen sie Siebener mit einem 150fachen Plus ab. Alle einfachen Gewinne können an der Risikoleiter und beim Kartenrisiko jeweils verdoppelt oder wieder verspielt werden.
Wir möchten Ihnen an dieser Stelle den maximalen Profit der Triple Chance und der Double Triple Chance gegenüberstellen. Unser Ausgangspunkt ist, dass pro Dreh mit einem Einsatz von zwei Euro gespielt wird und ein Vollbild mit Früchten erscheint. Bei beiden Slots wirft das Vollbild einen 40fachen Profit ab, also 80 Euro. Das Rewin Feature der Triple Chance ermöglicht nun den Spieler weitere dreimal 80 Euro hinzugewinnen. Der maximale Profit liegt also bei 320 Euro. Bei der Double Triple Chance kann der Zusatzgewinn maximal sechsmal verbucht werden, so dass ein Höchstprofit von 560 Euro möglich ist.

Können die Spiele auch im Internet gezockt werden?

Die Merkur Gruppe stellt die eigenen Games exklusiv im Sunmaker Casino bereit. Die klassischen Automatenspiele des deutschen Herstellers werden hier in originalem Stil inklusive aller Funktionen und dem entsprechenden Sound präsentiert. Das Sunmaker Casino präsentiert sowohl die Triple Chance als auch die Double Triple Chance in einer perfekten Onlineversion.

Wettanbieter Informationen Bonus Bewertung Link
sunmaker Bei Sunmaker können Sie alle Merkur- Spiele (z.B. Double Triple Chance) online mit Spielgeld sowie Echtgeld spielen. 100% bis 100 € ico_star ico_star ico_star ico_star ico_star » zum Anbieter

Ein- und Auszahlungen sind bei Sunmaker beispielsweise möglich mit:

ueberweisung visa- mastercard skrill
paysafecard sofortueberweisung neteller

Vorschau der Sunmaker-Webseite: